Kommentarfelder für das Wörterbuch der globalen Adressliste von Outlook festlegen

Diese Richtlinieneinstellung ermöglicht Ihnen die Angabe der Felder aus dem Wörterbuch der globalen Adressliste von Outlook, die im Kommentar angezeigt werden sollen. Diese Richtlinieneinstellung betrifft nur den Microsoft IME für Japanisch

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können Sie die anzuzeigenden Felder angeben, indem Sie Zeichenfolgen festlegen, die durch die folgenden Kennbuchstaben-IDs dargestellt werden. Ferner müssen alle IDs/Zeichenfolgen in der im Folgenden dargestellten Reihenfolge angegeben werden.

Die IDs für die einzelnen Felder lauten wie folgt:
a = Vollständiger Name
c = Phonetischer Name
e = Firma
f = Abteilung
g = Position
h = Büro
j = E-Mail
k = Telefon geschäftlich
l = Adresse geschäftlich

Wenn Sie beispielsweise "Vollständiger Name", "Phonetischer Name" und "Firma" anzeigen möchten, geben Sie "ace" an.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren, werden "Vollständiger Name", "Phonetischer Name", "Firma", "Abteilung" und "Position" und Büro in dieser Reihenfolge im Kommentar angezeigt.


Unterstützt auf: Mindestens Windows Server 2012, Windows 8 oder Windows RT
Buchstaben für die Feldidentifikation:

Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\imejp\15.0\wswordcomment\plugins\mapi
Value Namefieldsetad
Value TypeREG_EXPAND_SZ
Default Value

office15.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)