Eingabeaufforderung für Outlook-Objektmodell beim Zugriff auf die Formula-Eigenschaft eines UserProperty-Objekts konfigurieren

Diese Richtlinieneinstellung steuert, was passiert, wenn ein Benutzer ein benutzerdefiniertes Formular in Outlook entwirft und versucht, ein Adressinformationenfeld an ein Kombinations- oder benutzerdefiniertes Formelfeld zu binden.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können Sie unter vier verschiedenen Optionen wählen, was passiert, wenn ein nicht vertrauenswürdiges Programm versucht, mithilfe der "UserProperties.Find"-Methode des Outlook-Objektmodells auf Adressinformationen zuzugreifen:

- Eingabeaufforderung für Benutzer. Der Benutzer wird aufgefordert, jeden Zugriffsversuch zu genehmigen.
- Automatisch genehmigen. Outlook genehmigt automatisch programmgesteuerte Zugriffsanforderungen von beliebigen Programmen. Diese Option kann eine signifikante Sicherheitslücke erzeugen und wird nicht empfohlen.
- Automatisch ablehnen. Outlook lehnt automatisch programmgesteuerte Zugriffsanforderungen von beliebigen Programmen ab.
- Benutzer basierend auf der Computersicherheit auffordern. Benutzer werden von Outlook nur aufgefordert, wenn Antivirensoftware veraltet ist oder nicht ausgeführt wird.

Wird diese Richtlinieneinstellung deaktiviert oder nicht konfiguriert, verwendet Outlook, wenn ein Benutzer versucht, in einem benutzerdefinierten Formular ein Adressinformationenfeld an ein Kombinations- oder benutzerdefiniertes Formelfeld zu binden, die im Abschnitt "Programmgesteuerter Zugriff" des Trust Centers konfigurierte Einstellung.


Unterstützt auf: Mindestens Windows 7
Schutzverhalten:


  1. Eingabeaufforderung für Benutzer
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\15.0\outlook\security
    Value Namepromptoomformulaaccess
    Value TypeREG_DWORD
    Value1
  2. Automatisch genehmigen
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\15.0\outlook\security
    Value Namepromptoomformulaaccess
    Value TypeREG_DWORD
    Value2
  3. Automatisch ablehnen
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\15.0\outlook\security
    Value Namepromptoomformulaaccess
    Value TypeREG_DWORD
    Value0
  4. Benutzer basierend auf der Computersicherheit auffordern
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\15.0\outlook\security
    Value Namepromptoomformulaaccess
    Value TypeREG_DWORD
    Value3


outlk15.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)