PST-Daten beim Löschen nullen

Diese Richtlinieneinstellung ermöglicht Ihnen, das vollständige Aufheben gelöschter Daten in den Persönliche Ordner-Dateien (PST) zum Zeitpunkt der Löschung der Daten durch Outlook zu erzwingen.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, werden die Daten beim Löschen in den PST-Dateien sofort vollständig aufgehoben.

Wenn Sie diese Richtlinie deaktivieren oder nicht konfigurieren, verbleiben die Daten in den PST-Dateien, bis sie bereinigt oder vom Benutzer überschrieben werden.


Unterstützt auf: Mindestens Windows 7
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\15.0\outlook\pst
Value Namepstnullfreeondelete
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

outlk15.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)