Simple MAPI-Sendeaufforderung konfigurieren

Diese Richtlinieneinstellung ermöglicht Ihnen anzugeben, was geschieht, wenn ein Programm E-Mail programmgesteuert mithilfe von Simple MAPI zu senden versucht.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können Sie wählen, ob Outlook das Senden von E-Mail immer zulässt, das Senden von E-Mail nie zulässt oder beim Benutzer anfragt, ob das Senden von E-Mail erlaubt oder untersagt werden soll.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, fordert Outlook Benutzer auf, anzugeben, ob das Senden der E-Mail zugelassen oder untersagt werden soll.


Unterstützt auf: Mindestens Windows 7
Schutzverhalten:


  1. Eingabeaufforderung für Benutzer
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\15.0\outlook\security
    Value Namepromptsimplemapisend
    Value TypeREG_DWORD
    Value1
  2. Automatisch genehmigen
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\15.0\outlook\security
    Value Namepromptsimplemapisend
    Value TypeREG_DWORD
    Value2
  3. Automatisch ablehnen
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\15.0\outlook\security
    Value Namepromptsimplemapisend
    Value TypeREG_DWORD
    Value0


outlk15.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)