AutoWiederherstellen-Info speichern

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können Sie die Anzahl der Minuten angeben, die Word zwischen dem Speichern von AutoWiederherstellen-Informationen für die Datei wartet. Wenn Sie verhindern möchten, dass Word jemals AutoWiederherstellen-Informationen für die Datei speichert, aktivieren Sie diese Richtlinie, und legen Sie den Wert auf '0' fest.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, besitzt diese Richtlinie keine Auswirkungen auf die Anzahl der Minuten, die Word zwischen dem Speichern von AutoWiederherstellen-Informationen für die Datei wartet. Standardmäßig speichert Word AutoWiederherstellen-Informationen für die Datei alle 10 Minuten.


Unterstützt auf: Mindestens Windows 7
AutoWiederherstellen-Info speichern aktivieren
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\15.0\word\options
Value Name
Value TypeREG_DWORD
Default Value0
True Value1
False Value0
Speicherfrequenz für AutoWiederherstellen (Minuten):

Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\15.0\word\options
Value Name
Value TypeREG_DWORD
Default Value10
Min Value0
Max Value
Speicherort für AutoWiederherstellen

Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\15.0\word\options
Value Name
Value TypeREG_DWORD
Default Value%BENUTZERPROFIL%\Anwendungsdaten\Microsoft\PowerPoint

word15.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)