"Flash" als Standardeinstellung

Mit dieser Option können Sie festlegen, ob auf Websites automatisch das Plug-in Flash ausgeführt werden darf. Das automatische Ausführen des Plug-ins Flash kann entweder für alle Websites erlaubt oder abgelehnt werden.

Mit "Click-to-Play" wird gestattet, dass das Plug-in Flash ausgeführt wird, der Nutzer muss jedoch den Platzhalter anklicken, um die Ausführung zu starten.

Die automatische Wiedergabe ist nur für Domains erlaubt, die ausdrücklich in der Richtlinie PluginsAllowedForUrls aufgeführt werden. Wenn Sie die automatische Wiedergabe für alle Websites aktivieren möchten, können Sie http://* und https://* dieser Liste hinzufügen.

Wenn diese Richtlinie nicht aktiviert wird, kann der Nutzer diese Einstellung manuell ändern.


Unterstützt auf: Mindestens Windows 7 oder Windows Server 2008
"Flash" als Standardeinstellung


  1. Automatische Ausführung des Plug-ins "Flash" für alle Websites zulassen
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\Chrome
    Value NameDefaultPluginsSetting
    Value TypeREG_DWORD
    Value1
  2. Das Plug-in "Flash" blockieren
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\Chrome
    Value NameDefaultPluginsSetting
    Value TypeREG_DWORD
    Value2
  3. Click-to-Play
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\Chrome
    Value NameDefaultPluginsSetting
    Value TypeREG_DWORD
    Value3


chrome.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)