Verwendung der WebUSB API steuern

Mit dieser Richtlinie können Sie festlegen, ob Websites Zugriff auf angeschlossene USB-Geräte erhalten. Der Zugriff kann vollständig blockiert werden oder der Nutzer wird jedes Mal gefragt, wenn eine Website auf angeschlossene USB-Geräte zugreifen möchte.

Diese Richtlinie kann für spezifische URL-Muster mithilfe der Richtlinien "WebUsbAskForUrls" und "WebUsbBlockedForUrls" überschrieben werden.

Wenn diese Richtlinie nicht konfiguriert ist, wird die Einstellung "3" verwendet, die vom Nutzer später geändert werden kann.


Unterstützt auf: Mindestens Windows 7 oder Windows Server 2008
Verwendung der WebUSB API steuern


  1. Websites dürfen nie Zugriff auf USB-Geräte über die WebUSB API anfordern
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\Chrome
    Value NameDefaultWebUsbGuardSetting
    Value TypeREG_DWORD
    Value2
  2. Websites dürfen den Nutzer um Zugriff auf ein angeschlossenes USB-Gerät bitten
    Registry HiveHKEY_LOCAL_MACHINE or HKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\Chrome
    Value NameDefaultWebUsbGuardSetting
    Value TypeREG_DWORD
    Value3


chrome.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)