Auswählen, wie Proxyserver-Einstellungen angegeben werden

Mit dieser Richtlinie können Sie angeben, welcher Proxyserver von Google Chrome verwendet werden soll, und verhindern, dass Nutzer die Proxyeinstellungen ändern.

Diese Richtlinie wird nur angewendet, wenn die Richtlinie "ProxySettings" nicht konfiguriert wurde.

Wenn Sie festlegen, dass kein Proxyserver verwendet, sondern immer eine direkte Verbindung hergestellt werden soll, werden alle anderen Optionen ignoriert.

Falls Sie sich entscheiden, die Proxyeinstellungen des Systems zu verwenden, werden alle anderen Optionen ignoriert.

Gleiches gilt, wenn Sie festlegen, dass der Proxyserver automatisch erkannt werden soll.

Wenn Sie sich für einen festen Proxyserver entscheiden, können Sie unter "Adresse oder URL des Proxyservers" und "Kommagetrennte Liste der Proxy-Umgehungsregeln" weitere Optionen festlegen. Nur der HTTP-Proxyserver mit der höchsten Priorität ist für ARC-Apps verfügbar.

Wenn Sie sich für ein PAC-Proxyskript entscheiden, müssen Sie die URL des Skripts unter "URL einer PAC-Proxy-Datei" angeben.

Ausführliche Beispiele finden Sie unter
https://www.chromium.org/developers/design-documents/network-settings#TOC-Command-line-options-for-proxy-sett.

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, werden alle Proxyoptionen, die über die Befehlszeile eingegeben werden, von Google Chrome und ARC-Apps ignoriert.

Wird die Richtlinie nicht konfiguriert, so können Nutzer ihre eigenen Proxyeinstellungen vornehmen.

Beispielwert direct

Unterstützt auf: Mindestens Windows 7 oder Windows Server 2008

Auswählen, wie Proxyserver-Einstellungen angegeben werden


  1. Nie Proxy verwenden
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\ChromeOS
    Value NameProxyMode
    Value TypeREG_SZ
    Valuedirect
  2. Proxy-Einstellungen automatisch erkennen
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\ChromeOS
    Value NameProxyMode
    Value TypeREG_SZ
    Valueauto_detect
  3. PAC-Proxy-Skript verwenden
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\ChromeOS
    Value NameProxyMode
    Value TypeREG_SZ
    Valuepac_script
  4. Feste Proxyserver verwenden
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\ChromeOS
    Value NameProxyMode
    Value TypeREG_SZ
    Valuefixed_servers
  5. System-Proxy-Einstellungen verwenden
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry PathSoftware\Policies\Google\ChromeOS
    Value NameProxyMode
    Value TypeREG_SZ
    Valuesystem


chromeos.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)