Vom Host für den Remotezugriff verwendeten UDP-Portbereich einschränken

Schränkt den vom Host für den Remotezugriff verwendeten UDP-Portbereich auf diesem Computer ein.

Wenn diese Richtlinie nicht konfiguriert oder auf eine leere Zeichenfolge festgelegt wird, kann der Host für den Remotezugriff alle verfügbaren Ports nutzen. Falls die Richtlinie "RemoteAccessHostFirewallTraversal" deaktiviert ist, verwendet der Host für den Remotezugriff jedoch nur die UDP-Ports im Bereich 12400–12409.

Beispielwert 12400-12409

Unterstützt auf: Mindestens Windows 7 oder Windows Server 2008

Vom Host für den Remotezugriff verwendeten UDP-Portbereich einschränken

Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry PathSoftware\Policies\Google\ChromeOS
Value NameRemoteAccessHostUdpPortRange
Value TypeREG_SZ
Default Value

chromeos.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)